Türen öffnen: Kostenlose Führungen für Menschen mit Demenz und Begleitpersonen im Museum der Moderne Salzburg
Rund 3.000 Menschen sind in der Stadt Salzburg an Demenz erkrankt. Machen wir Salzburg gemeinsam zur demenzfreundlichen Stadt!
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
22108
post-template-default,single,single-post,postid-22108,single-format-standard,stockholm-core-2.3,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Türen öffnen: Kostenlose Führungen für Menschen mit Demenz und Begleitpersonen im Museum der Moderne Salzburg

Im Museum der Moderne Salzburg auf dem Mönchsberg schauen wir uns die Kunst genauer an und erkunden die bunten Bildergeschichten in der Ausstellung. In einem gemeinsamen Gespräch erfahren die Besucher_innen mit Demenz und ihren Begleitpersonen durch unterschiedliche Sinneseindrücke mehr über die ausgewählten Kunstwerke.

Ein gemeinsamer Kunstdialog, der verschiedene Sinne belebt. Ausgewählte Kunstwerke werden aus neuen Perspektiven betrachtet und interaktiv vermittelt. Eine speziell ausgebildete Kunstvermittlerin lädt zu einer teilhabeorientierten Führung mit Zeit zum Austauschen und Erfahren. Danach gemeinsamer Ausklang im Restaurant m32 bei Kaffee und Kuchen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen
(inklusive Begleitpersonen).

Dauer der Führung: 1,5 Stunden
Die Teilnahme an der Führung (inkl. Eintritt, Berg- und Talfahrt mit dem MönchsbergAufzug sowie Kaffee-Besuch) ist kostenlos.

Termine

  • Donnerstag, 29. Juli 2021
  • Donnerstag, 30. September 2021
  • Donnerstag 25. November 2021

jeweils um 14 Uhr

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten: kunstvermittlung@mdmsalzburg.at oder T +43 662 842 220-351