Konfetti im Kopf: Demenz in Salzburg | Demenz Test zur Erkennung von Symptomen
Dieser Selbsttest hilft Ihnen dabei, Demenz in einem frühen Stadium zu erkennen und rechtzeitig Hilfe zu suchen.
demenz, test, selbsttest, früherkennung, diagnose, symptome
21191
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21191,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

DEMENZ VERSTEHEN

TEST ZUR FRÜHERKENNUNG

Wenn Sie die überwiegende Anzahl dieser Fragen mit „ja“ beantworten, sollten Sie unbedingt für ärztliche Abklärung sorgen.

  • Hat sich das Verhalten der Person verändert? Ist er oder sie ruhiger geworden, in sich gekehrt, traurig oder depressiv?
  • Weigert die Person sich, das Haus zu verlassen oder zieht sich von der Umwelt zurück?
  • Fehlt ihm oder ihr der Antrieb, um früher geliebten Hobbies nachzugehen?
  • Fällt es der Person plötzlich schwerer, gewohnte Tätigkeiten auszuführen?
  • Verwendet die Person merklich weniger Worte und vereinfacht Sätze?
  • Wehrt er oder sie sich gegen Veränderung und alles Neue in der Umgebung?
  • Lebt er oder sie mehr in der Vergangenheit als in der Gegenwart?
  • Macht die Person einen unsicheren Eindruck?
  • Verliert er oder sie bei einem Spaziergang leicht die Orientierung?
  • Vergisst er oder sie häufiger Geburtstage oder Termine?
  • Leidet die Person unter Schlafstörungen?
  • Reagiert er oder sie übertrieben ängstlich?
  • Hegt er oder sie der Umwelt gegenüber Misstrauen?
  • Hört der oder die Angehörige öfter Stimmen oder bedrohliche Geräusche?
  • Erkennt die Person ihr eigenes Spiegelbild nicht mehr?
  • Ist er oder sie häufig unruhig und wandert ziellos umher?
  • Reagiert die Person öfter grundlos gereizt oder nervös?
  • Beschimpft er oder sie die Betreuer und Betreuerinnen?
  • Wird die Person aggressiv und greift andere tätlich an?