Neuer Bildband: „Gefühle werden nicht dement“
Rund 3.000 Menschen sind in der Stadt Salzburg an Demenz erkrankt. Machen wir Salzburg gemeinsam zur demenzfreundlichen Stadt!
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
22126
post-template-default,single,single-post,postid-22126,single-format-standard,stockholm-core-1.0.5,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,no_animation_on_touch,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Neuer Bildband: „Gefühle werden nicht dement“

Ein neuer Ausstellungskatalog der Stadt Salzburg zeigt berührende Arbeiten des Fotografen Michael Hagedorn. Er hat ein Salzburger Ehepaar begleitet, das seit über 4.000 Tagen mit der Diagnose Demenz lebt.

Der Fotograf Michael Hagedorn hat den Alltag von Manfred Fischer und seiner an frontotemporaler Demenz erkrankten Frau Karin im Rahmen einer Residency im Stadt:Atelier fotografisch begleitet. Hagedorn beschäftigt sich in seiner Arbeit seit langem sehr intensiv mit dem Thema Demenz und ist Initiator der Kampagne KONFETTI IM KOPF.

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Hagedorn und dem Ehepaar Fischer sind Fotos entstanden, die das Thema Demenz in all seiner Vielfalt zeigen: die Herausforderungen, die Freude und die Liebe. Im Jahr 2019 wurde die Ausstellung im Schloss Mirabell gezeigt. Nun erhält sie in einem Katalog eine bleibende Form.

Hier finden Sie den Ausstellungskatalog zum Download.