Kostenloser Vortrag für Angehörige und Interessierte: Begleitung von Menschen mit Demenz im Alltag
Manfred Hörwarter zeigt auf, wie man mit einfühlsamer Unterstützung im Alltag die Eigenständigkeit und somit die selbstbestimmte Lebensgestaltung von Menschen mit Demenz so lange als möglich erhalten kann.
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
22025
post-template-default,single,single-post,postid-22025,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.5,select-theme-ver-5.1.6,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
Ein Mann mit einer Frau, beide gehen spazieren

Kostenloser Vortrag für Angehörige und Interessierte: Begleitung von Menschen mit Demenz im Alltag

Kostenloser Vortrag für Angehörige und Interessierte mit Manfred Hörwarter, Leiter der Tagesbetreuung Gnigl und Demenzberater.

Eigenständig etwas Sinnvolles tun zu können, stärkt das Selbstwertgefühl. Wenn aufgrund einer Demenzerkrankung jedoch Tätigkeiten nicht mehr alleine durchgeführt werden können, sollte man den betroffenen Personen nicht alles abnehmen. Vielmehr gilt es, die noch vorhandenen Ressourcen zu fördern. Manfred Hörwarter zeigt auf, wie man mit einfühlsamer Unterstützung im Alltag die Eigenständigkeit und somit die selbstbestimmte Lebensgestaltung von Menschen mit Demenz so lange als möglich erhalten kann.

Kostenloser Vortrag für Angehörige und Interessierte mit Manfred Hörwarter, Leiter der Tagesbetreuung Gnigl und Demenzberater.

Wann & wo:

Donnerstag, 11. April 2019, 17 Uhr
Tagesbetreuung Gnigl
Grazer Bundesstraße 6
5023 Salzburg

Anmeldung:

Tel. 0664 85 82 682
(Mo – Do, 8 – 12 Uhr;
Fr, 8 – 11 Uhr)