Konfetti im Kopf: Demenz in Salzburg | Einladung zur Woche der demenzfreundlichen Apotheken 2017
Viele interessante Vorträge, Beratungsangebote und Workshops rund um das Thema Demenz stehen in der Aktionswoche in den städtischen Apotheken am Programm.
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
21764
post-template-default,single,single-post,postid-21764,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.4,vc_responsive

Einladung zur Woche der demenzfreundlichen Apotheken 2017

Die Apotheke ist für viele oft die erste Anlaufstelle für Gesundheit. Beratung und Nahversorgung sind die Stärken von Apothekerin und Apotheker. Im täglichen Kontakt mit den Stammkunden bemerkt der „Apotheker ums Eck“ daher Veränderungen im Gesundheitszustand oder Vergesslichkeit schon sehr früh.

So kommen manche Betroffene mehrmals in die Apotheke, da sie häufig nicht mehr wissen, dass sie ihre benötigten Medikamente bereits abgeholt haben. Das erfordert eine besondere Beratung und Betreuung, daher ist es naheliegend die Apotheke als „Schnittstelle“ zu Organisationen und Beratungsstellen für Demenzkranke und ihre Angehörigen zu positionieren.

Viele interessante Vorträge, Beratungsangebote und Workshops rund um das Thema Demenz stehen in der Aktionswoche in den städtischen Apotheken am Programm. Sei es ein gemütlicher Austausch mit anderen Betroffenen beim Kaffeetrinken oder eine gezielte Ernährungsberatung bei einer Expertin – da ist für jeden etwas dabei.

>> Hier finden Sie das Programm der Woche der demenzfreundlichen Apotheken 2017 zum Download <<