Edukation-Demenz: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz
Rund 3.000 Menschen sind in der Stadt Salzburg an Demenz erkrankt. Machen wir Salzburg gemeinsam zur demenzfreundlichen Stadt!
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
22256
post-template-default,single,single-post,postid-22256,single-format-standard,stockholm-core-2.3,select-theme-ver-9.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Ein alter Mann und eine alte Frau sitzen Arm in Arm auf einer Parkbank

Edukation-Demenz: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

Im wissenschaftlich fundierten Kursprogramm Edukation-Demenz® erlernen Angehörige wichtige Kompetenzen für den Umgang mit Demenzkranken und mit ihrer eigenen Rolle als Angehörige.

Eine ausgebildete, erfahrene Kursleitung führt durch die zehn wöchentlichen zweistündigen Sitzungen. Den gesamten Zeitraum der Schulung werden Sie in allen Fragen und Anliegen, die das Thema „Angehörige/r – sein“ mit sich bringt, fachgerecht unterstützt und begleitet. Die Schulungsinhalte werden wissenschaftlich begleitet und ständig evaluiert. Frau Prof. Dr. Sabine Engel konnte in ihren Studien nachweisen, dass sich bei Angehörigen, die an dem Schulungsprogramm teilnahmen, Depressionen und Belastungsempfinden signifikant und langfristig reduzieren. Die Caritas der Erzdiözese Salzburg bietet diese Schulungen in Kooperation mit der demenzfreundlichen Stadt Salzburg an:

Wann?

2.2. / 9.2. / 16.2. / 2.3. / 9.3. / 16.3. / 23.3 / 6.4. / 13.4. / 20.4.2023

immer Donnerstag von 18.00-20.00 Uhr

Wo?

Bildungs-und Konferenzzentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Einmaliger Kurskostenbeitrag: € 20.-

Anmeldung

Referentin Mag. (FH) Karoline Radauer
Caritasverband der Erzdiözese Salzburg, Edukation®-Demenz Trainerin
Friedensstraße 7, 5020 Salzburg
Tel: 0676 / 848210 – 397
E-Mail: karoline.radauer@caritas-salzburg.at

Weitere Informationen finden Sie hier.