Demenz Symposium: „Im Schleier des Vergessens?“
Rund 3.000 Menschen sind in der Stadt Salzburg an Demenz erkrankt. Machen wir Salzburg gemeinsam zur demenzfreundlichen Stadt!
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
21948
post-template-default,single,single-post,postid-21948,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.5,select-theme-ver-5.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Wolkiger HImmel mit durchscheinenden Sonnenstrahlen

Demenz Symposium: „Im Schleier des Vergessens?“

Hochkarätig besetztes Symposium zum Thema Demenz von 14. – bis 16. November in Hof bei Salzburg und in Mondsee.  

Demenz ist in unserer heutigen Gesellschaft Realität. Ratlose Medizin, unbezahlbare und manchmal überforderte Pflege, Betroffene und auch Angehörige die alleine gelassen wurden. Hochkarätige Referent*innen und Expert*innen (Helga Rohra, Cornelia Stolze, Luzia Hafner, Univ.-Prof. Dr. Bernhard Igelseder, Martin Herzog, Christa Dauber, Mag. Alexandra Niedermoser) bringen neue Erkenntnisse und zeigen Möglichkeiten mit Demenz umzugehen. Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finde Sie unter  www.dementia-austria.at.

 

Logo des Demenz Symposiums