Konfetti im Kopf: Demenz in Salzburg | Themenwoche "Demenz berührt" 2017 Stadt Salzburg
"Demenz berührt" Themenwoche im Rahmen von Konfetti im Kopf Stadt Salzburg 2017
Demenz, Stadt Salzburg, Konfetti im Kopf
21802
post-template-default,single,single-post,postid-21802,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

„Demenz berührt!“ Themenwoche von 2.-7. Oktober

Workshops, Lesung, Museumsbesuch oder CareCamp: Im Rahmen der Themenwoche „Demenz berührt“  wird das Thema dementielle Erkrankungen in all seinen Facetten behandelt. Erkrankte, Angehörige, Pflegende sind herzlich eingeladen.

Immer mehr Menschen leiden an dementiellen Erkrankungen. Eine Herausforderung für Erkrankte, Angehörige, Pflegende und das gesamte soziale Umfeld. Allein in der Stadt Salzburg geht man aktuell von rund 3.000 Demenzerkrankten aus – mit den Angehörigen sind rund 10.000 Menschen davon betroffen.

Die Themenwoche „Demenz berührt“ im Rahmen von „Konfetti im Kopf“ bietet ein umfassendes Programm. Neben  spannenden Diskussionen, Vorträgen und Workshops zu Demenz aus medizinischer Sicht, sind vor allem Betroffene von Demenz eingeladen, an Museums- und Ausstellungsführungen, Lesungen oder einem Liedernachmittag teilzunehmen. Die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben ist ein wichtiger Aspekt im Umgang mit Demenz. Von Bedeutung ist auch, Demenz zu thematisieren und so ein Bewusstsein zu schaffen. Demenz berührt – Flyer

Programm

 

Montag, 2.10., bis Dienstag, 3.10.:

CareCamp Demenz mit in der Tribühne Lehen. Neben drei Fachvorträgen gibt es zwölf Sessions der TeilnehmerInnen. Menschen teilen ihr Wissen, ihre Neugierde, ihre Erfahrungen und Fragen rund um das Thema Demenz. Infos und Anmeldung unter CareCamp Demenz

 

Mittwoch, 4.10:

9 bis 16 Uhr: Workshop  „Externe Betreuung bei einer Demenzerkrankung“ – Informationen und Tipps, damit externe Pflege für Betroffene und Angehörige funktioniert. Seniorenwohnhaus Nonntal. Kostenlos.
Anmeldung: 8072-2046  od. beauftragtencenter@stadt-salzburg.at

14.30 bis 16 Uhr: Museumsführung „einmal anders“ – Zeit lassen, sich annähern, neue Geschichten und Welten entdecken. Für alte Menschen, Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige. Salzburg Museum, Mozartplatz 1. Anmeldung: 620808 722 od. kunstvermittlung@salzburgmuseum.at ; Kosten für die Führung: 2,50 Euro/Person

20 Uhr Stadt:Bibliothek Salzburg Panorama Bar: Lesung Reinhard Pohanka: Alzheimer  – Demenz: Therapien/wichtige Adressen/Unterstützung. Eintritt frei, Einlass ab 19.30 Uhr. Anmeldung Tel. 8072-2450 od. stadtbibliothek@stadt-salzburg.at

 

Donnerstag, 5.10:

9 bis 12 Uhr: Informationsstand auf der Schranne  mit Caritas, Diakonie, Seniorenbetreuung und Angehörigenvertretern.  Mirabellplatz.

15.30 Uhr: OPERetten.Klang im Mamorsaal Liedernachmittag des Landestheaters. Dauer ca. 45 Minuten, Einlass ab 15.10 Uhr.
Anmeldung: Tel. 8072-2046  od. beauftragtencenter@stadt-salzburg.at; Eintritt frei.

 

Freitag, 6.10., und Samstag, 7.10.:

„Vom Umgang mit Demenz“ – Vorträge und Workshops in der Reihe Zeitkrankheiten für Angehörige, Betroffene und Fachpublikum in St. Virgil. Ort und Anmeldung: St. Virgil, Tel. 65901-514  oder anmeldung@virgil.at; www.virgil.at; Folder Umgang mit Demenz – Zeitkrankheiten