Angehörigentreff: Leben mit Demenz
Rund 3.000 Menschen sind in der Stadt Salzburg an Demenz erkrankt. Machen wir Salzburg gemeinsam zur demenzfreundlichen Stadt!
demenz, salzburg, alzheimer, angehörige, alzheimer, betreuung, angebote, selbsthilfe
22353
post-template-default,single,single-post,postid-22353,single-format-standard,stockholm-core-2.3,select-theme-ver-9.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive

Angehörigentreff: Leben mit Demenz

Austausch, Stärkung, Information: Mit dem monatlichen Angehörigentreff will die Stadt Salzburg eine Plattform für betreuende Angehörige bieten.

Ihr Angehöriger, Ihre Frau, Ihre Freundin, Ihr Vater ist an Demenz erkrankt und Sie pflegen und unterstützen Ihre Angehörigen? Dann kommen Sie zum Angehörigentreff der Stadt Salzburg. Bei den monatlichen Terminen bekommen Sie die Gelegenheit zum Gedankenaustausch rund um Ihre herausfordernde Betreuungssituation. Durch die Gespräche erfahren Sie wertvolle Informationen und Unterstützung. Gabriele Auer, geprüfte Demenztrainerin, betreut und leitet den Angehörigentreff.

Orte & Termine

Sie haben die Wahl zwischen:

Lebenswelt Aigen, Gemeinschaftsraum
Olivierstraße 10, 5026 Salzburg
freitags von 14 – 16 Uhr

Bewohnerservice Gnigl / Schallmoos
Außenstelle St. Anna
Grazer Bundesstraße 6, 5020 Salzburg
dienstags von 15 – 17 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen:

Stadt Salzburg Team Vielfalt
Tel. 0662 8072 2046
vielfalt@stadt-salzburg.at
www.konfetti-im-kopf.at